Tuesday, July 28, 2015

Weitere Überarbeitungen und Testrunden

Nach einigem Schrauben an den Grundregeln (Gott sei dank nicht so viel und Fundamental) sind wieder Testrunden durchgeführt worden. Alles in meiner neuen Wohnung ohne Spieltisch. Wir mussten auf dem Boden spielen, was lustig, aber nach einiger Zeit anstrengend war. :-) Die Änderungen am Regelwerk werden immer weniger (was ein gutes Zeichen ist). Fundamentalste Änderung ist die Einführung eines Goldpools. Die Lakaien haben also keinen eigenen Goldbestand mehr, sondern müssen mit einem gemeinsamen Goldsack auskommen, aus dem sie alle Einkäufe der Schätze tätigen. Das könnte spannend werden, wenn sich eine Spielgruppe nicht einigen kann (hämischen Grinsen). Alle Änderungen sind wieder eingearbeitet und wir sind bereit für neue Testrunden.

Friday, January 23, 2015

Viele Testrunden in der Türkei

In meinem letzten Türkeiurlaub hab ich mal meine Betaversion von "Die Lakaien aus Düsterland" in den Koffer eingepackt. Es ergab sich dann, das ich viele schöne Testrunden mit meinem Bruder spielen konnte und dabei sehr viele Änderungen und Verbesserungen für das Spiel finden konnte. Vielen Dank du Bruder.
Bei den Runden hat sich gezeigt, das die Mechaniken alle gut funktionieren und am Spiel selbst nicht viel geändert werden musste (sehr gut). Es wurde quasi nur noch ge-tewaked und verbessert. Besonders an den Lakaien-Attributen und Sonderfertigkeiten, sowie an den Schatzkarten. Auch musste an der Reihenfolge der Spieleraktionen was gedreht werden, aber sonst hat alles gut funktioniert.
Nun bald gibt es eine neue Version, die dann in Bremen auf einem Spieletreffen noch mal einem größerem Stresstess ausgesetzt wird.

Wednesday, March 7, 2012

Das erste Abenteuer für das Rollenspielsetting

Das erste Abenteuer für Die Lakaien aus Düsterland - ein Dungeonslayers-Rollenspielsetting ist fertig. Es reiht sich in die Dungeon2Go Serie ein und heißt Peter Flauschig und die Kammer des Schreckens.
Hier zum Download.

Viel Spaß beim Lesen/Spielen

Thursday, March 1, 2012

Neue Version vom Rollenspiel-Setting verfügbar

Eine neue Version der Alpha liegt zum Download bereit: http://www.entaria.de/download/DLAD4DS/DLAD4DS-v103a.pdf

Was alles ist neu?
•   Setting-Regeln erweitert
•   Alle Regeln für die unterschiedlichen Völker
•   Alle Völker kurz beschrieben
•   Neue Volksfähigkeiten
•   2 neue „Monster“
•   Neue Zaubersprüche
•   Abenteuer angefangen, aber noch nicht fertig

Was ist noch offen:
•   Monster
•   Beutelisten
•   Abenteuer


Hier der Link auf das Forum von Dungeonslayers, wo das Projekt besprochen wird:
http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=4130.0

Sunday, February 26, 2012

Die Lakaien als Rollenspiel


Die Idee für eine Fantasywelt, in der die Spieler die Monster oder die Bösen steuern ist nicht sehr neu. Mir ist kein Rollenspieler bekannt, der nicht einmal davon gesprochen auch mal die böse Seite spielen zu wollen. Die Idee für Die Lakaien aus Düsterland war damals als Rollenspiel geplant, doch die Arbeit die ich mit Entaria, dem SF-Rollenspiel das ich erzeugt habe hatte, war mir schnell klar, dass es kein Rollenspiel werden konnte. Ich hatte damals schon an Brettspielen gearbeitet, so dass ich beschloss Die Lakaien aus Düsterland als ein solches zu erstellen. Die Lakaien aus Düsterland in der ersten Version wurde das erste Mal an einer Spielgruppe im Jahr 2003 getestet. Eine schreckliche Erfahrung. Seit dem gab es neun komplett überarbeitete Versionen des Brettspieles. Brettspiele zu erstellen empfinde ich schwieriger als ein Rollenspiel oder Rollenspielwelt zu erstellen. Hätte ich bloß nicht damit angefangenJ. Bei einem Brettspiel geht es darum Regeln zu kompakt wie möglich, so verständlich und einfach zu gestalten und für 2 bis 6 Spieler ausgewogen zu halten. Maximale Spielzeit von eins bis zwei Stunden ist das Ziel. Das IST nicht einfach. Nun befindet sich das Brettspiel (Stand 2012) immer noch in der Entwicklung. Es ist die zehnte Version (10!!!). Zehnmal habe ich also das komplette Spielsystem oder Teile komplett verworfen und neu geschrieben. Für Testspiele natürlich jedes Mal die Spielmaterialien überarbeitet und ausgedruckt, beklebt und gebastelt. Ohne meine Liebe zu diesem Projekt hätte ich schon längst aufgegeben.

Derzeit befinde ich mich in einer kreativen Pause (mein drei jähriger Sohn hat bestimmt etwas damit zu tun) und bin vor kurzem über Dungeonslayer, dem Rollenspiel, gestolpert. Wie oben schon beschrieben ist die Grundidee, Die Lakaien aus Düsterland als Rollenspiel zu gestalten immer da gewesen. In der Zwischenzeit hatte sich viel Material angesammelt, was gut für ein Rollenspielsetting genutzt werden könnte. Nun habe ich mich entschlossen genau dies zu tun, nur das ich nicht die Spielregeln neu erfinde, sondern die von Dungeonslayers nutze. Die Lakaien aus Düsterland als Rollenspiel ist also ein Dungeonslayers-Setting, was nicht in dessen Spielwelt spielt, aber mit dessen (leicht modifizierten) Regelwerk.

Ich drücke mir selbst die Daumen, das dieses Projekt gelingen wird.

Zur Webseite von Dungeonslayers

Tuesday, November 15, 2011

Status

"Die Lakaien aus Düsterland" befindet sich seit einigen Jahren im Aufbau. Es gab schon mehrere Versionen die nach jedem Testspiel erweitert oder umgeschrieben wurden. Derzeit bin ich aber schon sehr weit und zufrieden mit dem Regelwerk, so das noch weitere Testspiele anstehen.
Eines Tages auch eine Veröffentlichung?....

Was ist "Die Lakaien aus Düsterland"?

Du hast mal richtig Lust diesen Paladinen, den Magiern, den Glückrittern und den anderen guten Helden eins auf die Nase zu geben? Du willst nicht immer die gute Seite spielen? Du willst auch mal ein Monster verkörpern und die anderen so richtig verhauen?

Dann bist du hier richtig! "Die Lakaien aus Düsterland" ist ein Brettspiel für bis zu 5 Personen und du übernimmst die Rolle eines Wesen das sonst nur einstecken muss. Diesmal drehst du den Spieß herum und teilst mal richtig aus. Diesmal bist du das Monster!

"Die Lakaien aus Düsterland" richtet sich an Pen&Paper-Rollenspieler die mal etwas Abwechslung brauchen und an Freunde des komplexen Brettspiels.

"Die Lakaien von Düsterland" ist eine Mischung aus einer Prise klassischen Rollenspiel und einem Strategiespiels. Es besitzt jedoch einfachere Regeln als ein Rollenspiel und es benötigt keinen Spielleiter (!). Bei "Die Lakaien aus Düsterland" übernimmt jeder die Rolle eines Lakaien aus dem Düsterland die gegen die guten Mächte aus Gutland kämpfen. Der Lakai wird, wie bei einem Rollenspiel auch, nach dem Spielabend nicht weggelegt, sondern wird solange gespielt, bis er im Kampf gegen die "Guten" den kürzeren zieht und den Heldentod stirbt.

Genug geschrieben! Wenn ihr mehr Infos haben wollt, mailt mir doch einfach.